Donnerstag, 27. März 2014

Anders als geplant... {RUMS}

Heute schaffe ich es endlich mal wieder, bei RUMS dabei zu sein, aber eben doch nicht so, wie ich es wollte. Denn eigentlich wollte ich auch mal was für mich plotten. Eigentlich sollte auf meine Joana eine Lila-Lotta-Eule. Aber irgendwie verzieht es mir beim Plotten zum Schluss immer die Folie. Zweimal ging es gestern schief und dann wollte ich nicht mehr. Ich hatte nur noch rosafarbene Folien und so hatte ich mir das dann doch nicht vorgestellt.

Hat vielleicht jemand von Euch einen Tipp für mich, was ich beim Plotten falsch mache? Wenn ich ein Motiv über die ganze Folie schneiden will, dann verschiebt sich die Folie auf die letzten Zentimeter und das Motiv ist im Eimer...

Naja, jetzt habe ich halt eine Basic-Joana. Ich liebe ja Basic-Teile - eigentlich (wenn ich nicht gerade was Anderes geplant habe). Die Joana habe ich zum ersten Mal genäht und ich bin absolut begeistert! Da werden sich noch einige folgen!
 

 Das Positive an Basic-Teilen ist ja, dass man sie gut mit Tüchern kombinieren kann. Also trage ich die Joana heute mit meinem absoluten Lieblings-Tuch. Das habe ich mir vor einiger Zeit aus wunderbar-weichem Amy-Butler-Voile genäht. 


Schnitt: Joana von Jolijou über Farbenmix
Stoff von Bonny-Bee
Halstuch: frei Schnauze ;)

Liebe Grüße Anja

Kommentare:

  1. Sieht schön und bequem aus, auch ohne Eule. ;-)

    Liebe Grüße! Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Das Shirt sieht schön und das Tuch ist ein Traum...ich liebe ja Tücher und Loops in allen Variationen...Tipps zum Plotten kann ich dir leider nicht geben, ich träume noch davon, einen Plotter zu haben ;o)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hübsches Shirt! Das mit dem Plotter ist mir aber noch nie passiert und mir sind schon einige seltsame Sachen passiert ;-) Aber verzogen hat sich das noch nie! Ich mach allerdings auch Flex und Flock immer auf die Platte und laß die nicht solo durchlaufen. Vielleicht liegt es daran???
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  4. Sehr hübsch siehst du aus!! Shirt und Loop stehen dir ausgezeichnet! Der Voile ist echt ein Traum :)
    muss dann mal stöbern gehen...

    GLG Esther

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn was so ein Tuch ausmacht! In Kombination ist dein Set noch schöner. Leider habe ich keine Ahnung vom Plotten und kann dir nicht weiter helfen.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  6. ich liebe solche schönen Basic-Teile!!!
    hattest du das Bügeleisen zu heiß? ist mir so auch schon passiert...
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  7. Schööön! Ich mag ja schlichte Basic-Teile und für die Kombi mit einem bunten Schal, ist sowas doch immer super!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht sehr schick aus und auch wenn es mit dem Plottern nicht geklappt hat, hast Du jetzt ein tolles Basicteil!

    Liebe Grüße
    Sandy

    AntwortenLöschen
  9. Tolles blau! Und tolles Tuch! Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Joana geht immer, gell? ;-) Schöne Farbe und mit Deinem tollen Tuch kombiniert gefällt es mir super!

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Joana geht immer, gell? Mit Deinem tollen Tuch kombiniert finde ich es sehr schön. Mag Joana auch sehr gern.

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Steht Dir so gut! Und durch das Tuch wird das Shirt zum absoluten Hingucker und wirkt so anders.
    Ich mag den Schnitt auch so gerne :-)
    Beim Plotten kann ich Dir leider auch nicht helfen.... will auch einen haben!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Anja,

    Das ist ein sehr schönes T-Shirt - und es passt super zum Tuch. Es muss nicht immer bunt sein.

    Zur Plotter-Frage:
    Wenn Du die Folie allein durchlaufen lässt, hast Du dann die Halterung auf die Breite der Folie verstellt?
    Außerdem kann man auswählen, ob man ein Material auf der Trägerplatte oder allein einzieht, je nachdem wie man es macht. Ich klebe in der Tat auch die Flex/Flockfolie immer auf die Platte auf und lasse es so durchlaufen. Die Folie alleine ist oft so stark gekrümmt, dass ich Angst habe, dass es sich am oberen Rand beim Hin-und herschieben verkeilt - das wird durchs Aufkleben verhindert, weil die Folie schön ausgestreckt ist.
    Vielleicht hilft das auch Dir! So ist noch nie etwas verrutscht. LG, Bea

    AntwortenLöschen

Hallo,

schön, daß Du bei mir vorbeischaust. Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Liebe Grüße, Anja