Mittwoch, 12. März 2014

12 von 12 im März

Heute ist der 12. März und Frau Kännchen sammelt wieder Einblicke von unserem Tag.

Unser Tag ist heute sehr zäh gestartet. Mein Mann musste heute erst später los, das heißt für mich, ich muss nicht in der Früh mit dem Hund Gassi gehen und ich muss erst mal nur ein Kind fertig machen. So startet der Tag eigentlich sehr entspannt. Heute aber war die Snooze-Taste mein bester Freund. Ich bin einfach nicht aus den Federn gekommen! Als ich es dann doch bis in die Küche geschafft habe, musste ich sofort nachsehen, ob die Sonne heute wieder so fleißig scheint. Und wir hatten Glück.


Ich war hier aber nicht die Einzige, die heute nicht aufstehen wollte. Das Ehegespenst hat noch eine Weile weiter geschlafen und die Kleinen auch. Das große Tochterkind aus dem Bett zu kriegen und sich für den Kindergarten fertig zu machen, war ein echter Kampf. Aber dann hatten wir zwei ein wenig Zeit für uns alleine, das war auch mal schön.


Mit dem Fahrrad ging es dann in Richtung Kindergarten. Das kleine Fräulein fährt seit zwei Wochen ohne Stützräder und ist mächtig stolz. Auf dem kurzen Weg durch den strahlenden Sonnenschein sind wir zwei dann auch endlich richtig wach geworden. Als ich wieder heim kam, war der Rest der Bande auch auf und mit Frühstück beschäftigt.


Später, als hier das Nötigste erledigt war, habe ich ganz in Ruhe gefrühstückt. Dabei habe ich meine morgendliche Blog-Runde gedreht und ENDLICH den Stoff für die Geburtstags-Shirts für die Zwillinge bestellt. Was hab ich mich bei der Stoffauswahl schwer getan! Ich hatte für den Zwillingsjungen eine bestimmte Farbkombi vor Augen - grün/blau - und für das Zwillingsmädchen überhaupt keine Vorstellung, was ich machen wollte.... ähm will....


Habt Ihr heute bei der lieben Andrea die bezaubernden Frühlingsblusen gesehen? So eine braucht meine Große auch, unbedingt! Natürlich ist auch dafür der Stoff in den Warenkorb gewandert - das ging komischerweise ganz schnell. Und das ebook habe ich mir auch gleich besorgt.


Die Schneeanzüge der Kinder sind endlich aus der Garderobe geflogen. Die haben eh nur Platz weggenommen und gebraucht hat sie in diesem Jahr kein Mensch! Also haben sie eine Runde in der Waschmaschine gedreht und dann ging´s zum Trocknen ab in die Sonne, bevor sie ganz hinten im Kleiderschrank verschwunden sind. Hoffentlich hat der Wettergott diesen Hinweis verstanden!


Am späten Vormittag kam mein Mann kurz vorbei, quasi auf der Durchreise. Und über das, was er dabei hatte, habe ich mich sehr gefreut! Ich LIEBE Spargel! Ok, das ist zwar jetzt noch purer Luxus, aber man gönnt sich ja sonst nix. Also gab es hier heute nicht wie geplant Rindersteak mit Kartoffelwürfeln und Brokkoli, sondern Steak mit Salzkartoffeln, Spargel und Sauce Hollandaise. Guad war´s!


Nach dem Mittagessen hat der kleine Mann die neuen Nachbarn ausspioniert und den großen Laster bewundert..


... während sich die Große - völlig geschafft vom Kindergarten - erst mal ausruhen musste.


Und dann haben wir etwas gemacht, was MIR Spaß macht. In unseren Garten mussten unbedingt ein paar Frühlingsblumen einziehen. Ich bin unheimlich gerne in Gartencentern. Und heute war ich da nicht die Einzige! Die Kinder hatten aber auch ihren Spaß, es gibt nämlich auch eine große Zoo-Abteilung dort.


Und Eis. Und Light-Rinderohren für vollschlanke Hunde. Ein paar Blumen haben wir auch mitgenommen, die zu Hause sofort eingepflanzt worden. Leider war da schon die Sonne weg. Deshalb habe ich jetzt kein Photo für Euch.


Nach dem Abendessen, geht es hoch, Zähne putzen und Schlafanzüge anziehen. Danach kuscheln wir uns in unser großes Bett und lesen eine Geschichte. In den letzten Tagen haben wir das Buch von der Gutenacht-Fee Maluna Mondschein gelesen. Das ist so toll, davon muss ich Euch unbedingt noch genauer berichten! Danach wandern alle Kinder ratzschnell und tippeltoll in ihre eigenen Betten.


So, das war unser sonniger Frühlings-Mittwoch. Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend!

Liebe Grüße Anja

Kommentare:

  1. Liebe Anja,
    schön hast du geschrieben! Und ja die Idee mit dem Gartencenter hatten heute sehr sehr viele Leute! Ich wunderte mich nur, das es selbst am frühen Vormittag schon so voll dort war!
    GLG Caty

    AntwortenLöschen
  2. Was ein schöner Post ...

    Einen schönen Abend
    Sandy

    AntwortenLöschen

Hallo,

schön, daß Du bei mir vorbeischaust. Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Liebe Grüße, Anja