Mittwoch, 12. Februar 2014

12 von 12 im Februar

Heute ist schon wieder der Zwölfte. Am 12. eines jeden Monats sammelt die liebe Caro 12 Photos des Tages. Hier sind also unsere Bilder eines komplett unspektakulären Tages:

1. Guten Morgen Sonne! Wir hatten hier heute richtiges Aprilwetter. Kalter Start und dann wechselten sich strahlender Sonnenschein, dicke Wolken und der ein oder andere Regentropfen ab.

 
2. Heute müssen mein Mann und die Große zur selben Zeit aus dem Haus. Das bedeutet, der Papa bringt das Tochterkind in den Kindergarten. Das bedeutet auch, dass wir alle etwas mehr Zeit haben und noch zusammen frühstücken können. Die Kleinen und ich auch etwas ausgiebiger. Dafür bleibt das Tisch-Abräumen an uns hängen.


3. Dann steht erst einmal eine ausführliche Morgentoilette auf dem Plan.


4. Alle sauber und fertig? Ok, dann geht es raus, ein paar Besorgungen machen.


 5. Und schon wieder zurück. Für mich gibt es jetzt noch einmal eine Tasse Kaffee. Mit Zimt bitte, das mag ich so gerne. Und dazu den kleinen Rest Brezn, den mir die zwei niemals satten Zwerge übrig gelassen haben.
 

6. Was jetzt folgt will eigentlich niemand sehen: das gröbste Chaos beseitigen, die Spülmaschine ausräumen und auch schon wieder füttern, staubsaugen...


7. Apropos staubsaugen. Auf dem Weg zum Staubsauger komme ich an diesem kleinen Freund vorbei. Uuuups, wer hat Dich denn so vernachlässigt? Naja, eigentlich ist Deine Zeit ja längst vorbei, aber ich leiste trotzdem schnell Notfallhilfe. 


8. Karte schreiben. Das Nachbarskind ist geschlüpft, da muss natürlich gratuliert werden!


9. Das große Kind vom Kindergarten abholen. Die steht schon im Garten am Zaun und wartet.


10. Nach dem Mittagessen spielen die Kinder oben und ich habe Zeit, mir die heutige Blog-Putz-Aktion von dickmadamme.de ganz genau anzuschauen. Liebe Angela, vielen Dank für die wunderbare Anleitung!


11. Mein Ehegespenst kommt überraschend schon am Nachmittag wieder heim. Die Meute entführt den Papa sofort in den Garten. Und ich? Ich gehe ganz in Ruhe mit dem Hund Gassi und genieße die Sonne.


12. Auf dem Heimweg habe ich nach meinem bisher einzigen Beet im neuen Garten geschaut. Da wächst ja tatsächlich schon was!


Ja, und das war es auch schon. Mittlerweile schlafen alle Zwerge, hier läuft Fußball und ich werde jetzt wohl noch ein Schnittmuster basteln. Und der Weihnachtsstern? Hm... da kam leider jede Hilfe zu spät...

Liebe Grüße Anja

Kommentare:

  1. Danke für den Einblick! Ich habs heute mal wieder verpasst.. Schön, dass Du etwas Sonne für Dich geniessen konntest. Das tut gut!
    Liebe Grüße
    Johy

    AntwortenLöschen
  2. Ein schöner Alltag. Und Euer neues Haus gefällt mir! Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen

Hallo,

schön, daß Du bei mir vorbeischaust. Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Liebe Grüße, Anja