Montag, 3. Juni 2013

Sommermama sew-along {Ideensammlung}

Heute beginnt das Sommer sew-along für die großen Mädels. Ich freu mich!


Das Sommermädchen sew-along, das die liebe Anja organisiert hat, hat mir riesigen Spaß gemacht, auch wenn unsere Kleider noch nicht ausgeführt wurden. Aber ich bleibe optimistisch und nähe auch für mich ein Sommerkleid.


Ich will mich endlich mal an einem Knotenkleid probieren. Den Schnitt habe ich schon hier. Ich hoffe, dass ich das hinbekomme. Bei Stoff bin ich mir noch unschlüssig, ich denke, ich werde einen unifarbenen nehmen.

Ich bin sehr gespannt, was für Sommerträume sich die anderen Mamas nähen werden. Hier geht´s zu Annamiarl, vielen Dank für die tolle Idee!

Liebe Grüße, Anja

Kommentare:

  1. Das finde ich soooo toll; bin schon sehr gespannt drauf :)

    GLG nadine

    AntwortenLöschen
  2. Von diesem Kleid habe ich schon so viele tolle Beispiele bewundert und bin gespannt was du daraus machst.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  3. ach, das Kntoenkleid..da bin ich auch schon so oft dran hängen geblieben..bin mal gespannt, wie Deins wird...LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Das näh ich diesen Sommer auch :-) Stoff hab ich und damit der Knoten im Hirn platzt, orientier ich mich hier
    http://zapperlott77.blogspot.com/2012/03/tutorial-onion-2022.html
    Vielleicht hilft es dir auch :-)
    Ich bin gespannt!
    LG
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Tipp! Da bin ich auch sehr auf Dein Knotenkleid gespannt!

      Löschen
  5. Das wird sicher lässig! Bin schon sehr gespannt...Herzlich, Christina

    AntwortenLöschen
  6. Ist ja lustig, das heiß "Snitmonster", lustig, oder? Würd ich mich aj nicht so rantrauen, mein Dänsich reicht für Danke, Guten Tag und ein paar Brötchen... Aber ich bin auf jeden Fall auch schon sehr gespannt, wie das so wird.
    Lg
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, das heißt Monster. :D Ich hoffe sehr, dass mein Kleid kein Monster wird... Aber es gibt eine "Vokabel-Liste", die lag dem Schnitt bei und man kann sie sich wohl auch runter laden, da sind dann die wichtigsten begriffe übersetzt.

      Löschen
  7. Hallo! Über Hobbyschneiderin24 gibt es auch Nähvokabular-Übersetzungslisten für verschiedene Sprachen! Ich kann dir leider keinen Link schicken, du müsstest mal ein wenig suchen...
    Beim Stoff würde ich Uni oder klein-gemusterte Stoffe wählen. Toll sind auch die Vichy-Karo Varianten, die man schon im Netzt bewundern konnte.
    Bin gespannt auf deine Wahl.
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  8. Oh super! Den Schnitt habe ich als Reserve, falls es mit der Lorelady nix wird hier liegen. *g* Ich bin auf deine Berichte gespannt!
    Lg, Jacqueline

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein schönes Kleid ud das mit dem Knoten ist gar nicht so schwer wenn man weiß wie! Bin auf deines und deinen Stoff gespannt!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  10. Ich hab mich für eine Hose entschieden, aber der SCHnitt ist per Post schon unterwegs zu mir. Wenn ich die Nerven mit der Hose schmeiße, dann schwenk ich "einfach" auf Knotenkleid um ;-) Gutes Gelingen!

    AntwortenLöschen
  11. Unifarben ist immer cool - oder was ganz kleingemustertes.
    Bin gespannt!!!
    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Ich habe ein Kleid von Onion angefangen und es ist sehr groß ausgefallen. Ich musste an allene Ecken und Enden was verändern. Mein Tipp: gut nachmessen!
    Ansonsten finde ich die Knotenkleider auch so schön! Herrlich!

    Viele Grüße, tabiwa

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ein Kleid welches ich immer wieder bewundere. Bin sehr gespannt.LG

    AntwortenLöschen
  14. ich freu mich schon dein Knotenkleid bewundern zu dürfen.

    Liebe Grüße Astrid

    AntwortenLöschen
  15. :-) das wird sicher auch mit der ausländischen Anleitung - du kannst auf alle Fälle viele Bloggerinnen zu Hilfe bitten denke ich.
    In der Ottobre Woman war ein ähnlicher Schnitt drin den möchte ich auch unbedingt noch nähen.
    Wann mache ich das alles nur?
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  16. Wieder so ein Kleid, das ich sehr hübsch finde, mir aber leider nicht steht - ich bin gespannt drauf. LG

    AntwortenLöschen
  17. Ui, da bin ich aber gespannt wie's weitergeht! So ein Knotenkleid würde mich auch reizen, aber ich trau mich nicht....

    glG
    Esther

    AntwortenLöschen
  18. Oh ja, das ist wirklich ein schöner Schnitt. Den mag ich sehr. Allerdings muss ich bei mir immer die Taille enger nähen, weil ich sonst am Bauch irgendwie schwanger aussehe. Ich bin gespannt wie das Kleid am Ende wird.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Anja,
    vielen herzlichen Dank für das Teilen der Verlosung !
    Ganz herzliche Grüße und viel Glück,
    Sandra (Lila-Lotta)

    AntwortenLöschen
  20. Ohja, Das Knotenkleid. Sehr schön. Der Schnitt liegt hier auch noch unangetastet rum. Bin gespannt auf eine Version.
    LG, Geo

    AntwortenLöschen
  21. Ein Knotenkleid steht auch noch auf meiner Liste.. gibt ja die verschiedensten Schnitte, aber Onion ist immer ziemlich gut vom Sitz her..

    Lieben Gruß
    --Christiane

    AntwortenLöschen
  22. Achso Beate zeigt hier wie es geht.. falls der Knoten nicht platzen will.. http://www.zapperlott.net/?p=107

    --Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Ich freue mich auf Deine Bilder! Ich nähe auch ein Knotenkleid ~ allerdings das aus der Ottobre 2013.

    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  24. ja dann: vieeel spaß!

    liebe grüße sendet dir michèle

    AntwortenLöschen

Hallo,

schön, daß Du bei mir vorbeischaust. Ich freue mich sehr über jeden Kommentar!

Liebe Grüße, Anja